Neueste Rezepte

Piment-Käse-Puten-Burger

Piment-Käse-Puten-Burger

Hausgemachte Putenburger gefüllt mit einer hausgemachten Piment-Käse-Mischung.MEHR +WENIGER-

Aktualisiert am 11. Mai 2017

2

Tassen zerkleinerten scharfen Cheddar-Käse

1/2

Teelöffel Knoblauchpulver

1/4

Teelöffel Cayennepfeffer

Bilder ausblenden

  • 1

    Sammeln Sie zunächst Ihre Zutaten.

  • 2

    Fügen Sie in einer Küchenmaschine Peppadew-Paprika zu einer Küchenmaschine hinzu und pulsieren Sie einige Male, bis sie in feinen Würfeln sind.

  • 3

    Fügen Sie zerkleinerten Cheddar, Frischkäse, Mayo, Knoblauchpulver, Cayennepfeffer und eine Prise Salz und Pfeffer zur Küchenmaschine hinzu. Pulsieren, bis die Mischung gut vermischt ist.

  • 4

    Messen Sie 1/3 Pfund gemahlenen Truthahn ab und drücken Sie ihn in eine Burgerform. Etwa 2 Esslöffel Pimentkäse genau in die Mitte des Burgers geben.

  • 5

    Den gemahlenen Truthahn vorsichtig um die Füllung formen. Es ist in Ordnung, wenn etwas Füllung austritt, aber versuchen Sie, es so weit wie möglich geschlossen zu halten.

  • 6

    Beenden Sie alle Burger, bevor Sie sie kochen. Sie werden etwas übrig gebliebenen Pimentkäse haben. Es ist großartig für Cracker!

  • 7

    Wenn die Burger fertig sind, würzen Sie sie gut mit Salz und Pfeffer.

  • 8

    Erhitzen Sie eine gusseiserne Pfanne (oder einen Grill) auf mittlere bis hohe Hitze. Sobald es heiß ist, fügen Sie einen Spritzer Öl und die Putenburger hinzu. Kochen Sie sie für 4-5 Minuten pro Seite, bis die Burger durchgekocht und schön angebraten sind. Eigentlich koche ich diese lieber in einer Pfanne, damit die Füllung im Burger bleibt.

  • 9

    Lassen Sie die Burger ein oder zwei Minuten abkühlen, damit die Füllung nicht zu heiß wird. Dann servieren Sie die Burger auf einem gerösteten Brötchen mit Gewürzen, roten Zwiebeln, Salat und Sprossen.

Für dieses Rezept sind keine Nährwertangaben verfügbar

Mehr zu diesem Rezept

  • Ich mag einen guten Burger genauso wie den nächsten, aber um ehrlich zu sein, scheue ich mich normalerweise vor dem Putenburger. Sie sind so schlank, dass sie beim Durchkochen ein bisschen trocken werden - und sie können ein bisschen auf dem Die Lösung für diese beiden Probleme ist eigentlich die gleiche: Füllen Sie sie mit etwas mit viel Geschmack, das dem Burger etwas Feuchtigkeit verleiht. Meine Wahl? Pimentkäse! Dieser Pimentkäse-Putenburger wird Ihre Welt rocken!


Schau das Video: Nacho-Cheese-Dip - Kino-Käse-Sauce zu Hause machen (Januar 2021).